Im Spotlight: #optiprint guide

Mit optiprint guide gewinnt Ihr ein klar-transparentes, lichthärtendes Premiumharz auf der Basis von (Meth-) Acrylaten zur Herstellung von Implantatbohr-Schablonen. 

Besonders kann das Material mit seiner außergewöhnlichen UV-Stabilität in Kombination mit einer zuverlässigen Biege-/Zugfestigkeit überzeugen. Daraus resultiert eine Immunität gegen Sprödigkeit und gleichzeitig erfüllt optiprint guide damit höchste Ansprüche an die Handhabung. 

Zum Sterilisieren der Bauteile aus optiprint guide könnt Ihr Ethylenoxid, y-Strahlung oder Dampf verwenden. 
Das Beste daran ist, die gefertigten Teile bleiben weiterhin dimensionsstabil und nahezu frei von Verfärbungen. 
Zudem weist das Harz eine niedrige Viskosität auf und ist biokompatibel. 

Wenn Ihr Interesse habt, hier der Link zum Produkt  https://t2m.io/optiprint-guide

Tags: 3D Druck

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.